Willkommen bei Ludwig Maschinenbau Gmbh

Ihre
Anforder-
ungen.
Sind unser
Antrieb.


Fliesspressen
Das Fließpressen ist ein Kaltumformverfahren, bei dem das Rohmaterial (meist in Form einer Butze) durch ein zweigeteiltes Werkzeug umgeformt wird. Dabei wird das Rohmaterial vollautomatisch zugeführt und im Untergesenk positioniert.
Hier klicken
CNC-Fräsen
Das Fräsen ist das wichtigste zerspanende Fertigungsverfahren für die Herstellung von nicht rotationssymmetrischen Bauteilen. Beim Fräsen dreht sich, im Gegensatz zum Drehen, das Werkzeug und hebt die Späne von dem fest eingespannten Bauteil ab.
Hier klicken
CNC-Drehen
Das Drehen ist zusammen mit dem Fräsen, Bohren und Schleifen eines der wichtigsten zerspanenden Fertigungsverfahren und das wichtigste für die Bearbeitung von rotationssymmetrischen Bauteilen.
Hier klicken
Sichterräder
Sichterräder sind wie der Name schon sagt Räder, die Partikel in einem Luftstrom sichten. Beim Sichten, werden Partikel nach definierten Kriterien wie etwa Partikelgröße, Dichte oder Trägheit sortiert.
Hier klicken
Voriger
Nächster


Gemeinsam zum perfekten Aluminium Bauteil

Leistungsbereitschaft
100%

Die Firma Ludwig Maschinenbau GmbH  ging 1995 aus der Firma Planungs- und Konstruktionsbüro Ludwig hervor. Mit der Umfirmierung ging auch eine Veränderung der Unternehmensausrichtung einher. Anstelle der Konstruktion und Herstellung von Sondermaschinen nach Kundenvorgaben, stand nun die CNC- Bearbeitung von Fräs- und Drehteilen in Kleinserien und Einzelteilen aus allen gängigen Materialien im Vordergrund.

Mehrwert
100%

 

Im Juni 2011 übernahm die Firma Ludwig die insolvente Firma Artus Aluminium Products GmbH mit dem gesamten Maschinenpark. Durch den Zusammenschluss der beiden Firmen, wurde die CNC-Bearbeitung um ein Umformverfahren, das Kaltfließpressen 

von Aluminiumteilen, erweitert. Dadurch eröffneten sich neue Möglichkeiten, die Fließpressteile anschließend auf dem CNC-Maschinenpark nachzubearbe

Ludwig Maschinenbau Aluminium in der reinsten Form